(Rezension) Die Klinge des Schicksals von Markus Heitz

Verlag: Knaur

Seiten: 576

Erschienen: 1.März 2018

Quelle: amazon.de

Klappentext

Unheimlich, abenteuerlich und actionreich: der neue Dark-Fantasy-Bestseller von Markus Heitz!

Seit vor 150 Jahren der Wald in Yarkin begonnen hat, sich unaufhaltsam auszubreiten, sind die Menschen immer weniger geworden. Die letzten Überlebenden wurden auf eine Halbinsel zurückgedrängt. Immer wieder hat man Expeditionen ausgesandt, um ein Mittel gegen das Vordringen der Bäume zu finden – keine kehrte zurück. Bis die legendäre Kriegerin Danèstra auf Kalenia trifft, die eine schier unglaubliche Geschichte erzählt: von einer Siedlung im Wald und einem grausamen Überfall, der das wahre Böse offenbart habe; und von einer Verschwörung unter den Menschen, die nur sie, Kalenia, aufdecken könne. Sie bittet die Kriegerin um Hilfe. Doch kann Danèstra ihr wirklich trauen?

Meinung

⭐⭐⭐⭐

Nach Anfangsschwierigkeiten interessant und spannend

Ich werde wohl kein grosser Heitz Fan werden, denn auch dieses Buch war zwar ok, aber nicht so,dass es mich umgehauen hätte. Eigentlich mag ich solche Geschichten, aber ich hatte echt Probleme in die Geschichte reinzukommen. Ja, ich wollte sogar abbrechen, dann hat mich aber doch die Neugier und viele offene Fragen gepackt und ich habe weitergelesen, was auch die richtige Entscheidung war. Denn nach weiteren für mich schweren Seiten wurde ich wirklich überrascht, da sich die Geschichte wandelte und zu etwas spannendem und unvorhersehbarem wurde. Ab diesem Zeitpunkt machte es wirklich Spass der Geschichte zu folgen und ich muss gestehen, nun verstehe ich wenigstens ein wenig,was andere an Heitz finden, denn er besitzt die Magie einen in den Bann zu ziehen. Ein echter Fan werde ich wohl trotzdem nicht, da ich immer wieder Anfangsprobleme mit seinen Geschichten habe.Trotzdem hat sich diese Geschichte für mich gelohnt, denn sie ist magisch, etwas düster, spannend und unvorstellbar und besitzt einen Schreibstil der leicht zu lesen ist.

Alle Heitz Fans werden hier auf ihre Kosten kommen,alle anderen sollten den Anfang durchhalten, denn es lohnt sich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s