SuB-Sonntag: Der Salzpfad

Guten Morgen und einen schönen Sonntag,

heute ist wieder Sub-Sonntag, auch wenn ich später zur Arbeit muss. Dieses Buch hat mich so neugierig gemacht und doch war ich unsicher. Ich bin dauernd drum rum geschlichen, und fragte mich, ob mir das gefällt. Ich lese ja mal gern außerhalb meiner bevorzugten Genre, aber trotzdem überlegte ich hin und her. Dann war es soweit, ich ergatterte es auf einem Wühltisch für 3,99€. Gelesen habe ich es natürlich noch nicht, aber jetzt gibt es auch keine ausrede mehr.

Das Cover

Klappentext

Alles, was Moth und Raynor noch besitzen, passt in einen Rucksack. Sie haben alles verloren – ihr Zuhause, ihr Vermögen und Moth seine Gesundheit. Mit einem kleinen Zelt machen sie sich auf, den South West Coast Path, Englands berühmten Küstenweg, zu wandern. Mit einem Mal ist ihr Zuhause immer nur dort, wo sie gerade sind. Sie kämpfen mit Vorurteilen, Ablehnung und der Sorge, dass das Geld für den nächsten Tag nicht mehr reicht. Und zugleich entdecken sie auf ihrer großen Wanderung das Glück: herzliche Begegnungen, ihre neu erstarkte Liebe und die Fähigkeit, Kraft aus der Natur zu schöpfen. Allen Prophezeihungen zum Trotz führt sie der mehrmonatige Trip zurück ins Leben und öffnet die Tür zu einer neuen Zukunft.

  • Der große Überraschungs-Bestseller aus England jetzt auf Deutsch

Quelle :amazon.de

So nun bin ich nur noch gespannt, wann ich Zeit finde es zu lesen und ob sich das drum rum schleichen gelohnt hat.

Das nächste SuB-Buch gibt’s am nächsten Sonntag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s