(Rezension)Almost Speechless. Die Tiefe deiner Worte von Sina Müller

Verlag: Impress

Seiten: 371

Erschienen: 6.Mai 2021

Quelle: amazon.de

Klappentext

**Bist du bereit, der Liebe zu vertrauen?**
Paulina liebt Worte – und doch ist sie nahezu stumm. Eine Kommunikationsstörung namens Selektiver Mutismus macht es der kreativen Studentin der Academy of Arts fast unmöglich, sich mit anderen auszutauschen. Zuflucht findet Paulina in ihren Geschichten, in denen sie Tag und Nacht ihre Protagonisten die Dinge sagen lässt, die ihr nicht über die Lippen kommen. Und bei Adrian, dem rebellischen Sprayer, der plötzlich an der Akademie auftaucht und mit jedem Blick ihr Herz höherschlagen lässt. Wenn sie doch nur mit ihm sprechen könnte …

Meinung

⭐⭐⭐⭐⭐

Emotionale und wunderschöne Geschichte

Mich hat diese Emotionale und tiefgründige Geschichte richtig gepackt. Dies lag einerseits an dem wunderschönen und zarten Schreibstil der Autorin, dem man anmerkt, dass die Autorin mit ihrer Geschichte lebt. Alles ist so emotional und authentisch erzählt, dass man gar nicht anders kann als mit den Protas zu fühlen.

Denn ich mochte sie von Anfang an und hätte mich ihrem Charme gar nicht entziehen können. Teilweise hatte ich das Gefühl , ich beginne eine Freundschaft mit ihnen.

Das Thema Selektiver Mutismus war für mich neu, ich bin da also kein Fachmann, trotzdem war es für mich perfekt rübergebracht, so dass ich alles gut nachvollziehen und mich reindenken konnte. Es war einerseits interessant, aber auch erstaunlich wie die Protas damit umgehen.

Mir machte es richtig Spass ,mit ihnen zu fühlen,zuzusehen wie sie sich verändern, sich immer näher kommen und das alles in der herrlichen Kulisse einer Kunsthochschule. Es ist ein schweres Thema, dass sehr gut umgesetzt wurde,aber die Geschichte regt auch zum Nachdenken an,wodurch sie für mich sehr vielseitig war,ohne überladen zu wirken.

Fazit

Eine wirklich schöne Geschichte,die ein sensibles Thema beinhaltet. Es machte Spass diese Geschichte zu lesen,denn sie ist so wunderschön und Emotional geschrieben,dass ich mich ihrem Charme nicht entziehen konnte. Dazu trug einerseits der herzliche Schreibstil aber auch die liebenswerten Protas bei.

Von mir gibt es eine klare Empfehlung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s