(Rezension) The Beat of your Heart-Cat & Mo von Maja Loroim

Verlag: Forever

Seiten: 397

Erschienen: 2,.Juli 2018

Quelle: amazon.de

Klappentext

Der Klang des Herzens ist lauter als die Stimme der Vernunft  

Eigentlich müsste Cat glücklich sein: Sie ist erfolgreiche Juniorpartnerin in der millionenschweren Hotelkette ihres Vaters und ihr langjähriger Freund macht ihr auf einer Firmenfeier vor aller Augen einen Antrag. Doch plötzlich hat sie das Gefühl, beim Gedanken an die Hochzeit zu ersticken und dann begegnet sie dem Klavierspieler Mo, der in ihr eine ungeahnte Sehnsucht nach Freiheit und Liebe entfacht. Cat muss ihre Gefühle nicht nur vor ihrer Familie, sondern auch vor der Presse verstecken. Und Mo hat neben Geldsorgen ein Familiengeheimnis, das er Cat vorenthält. Hat die Liebe der reichen Hotelerbin zu dem mittellosen Musiker eine Chance?   

Meine Meinung

🦉🦉🦉🦉🦉

Tiefgründig und berührend

Diese Geschichte hat mich von Anfang an begeistert und gefesselt. Ich durchlebte die ganze Geschichte mit den Protagonisten mit und war emotional so gefangen, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Erwartet habe ich eine Liebesgeschichte, die etwas Drama enthält, bekommen habe ich aber eine sehr berührende Geschichte, die einem durch die enthaltene Tiefe unter die Haut geht. Es war einfach schön, aber auch spannend Cat und Mo zu begleiten und mit ihnen zu fühlen, denn ich konnte mich von Anfang an sehr gut in sie und ihr Leben, welches unterschiedlicher nicht sein könnte hineinzuversetzen. Beide habe eine sehr sympathische Art, die mich teils zum lächeln, aber auch zum verzweifeln brachte. Und genau diese Mischung machte sie für mich so liebenswert.
Dass beide etwas unter stress stehen, auch wenn aus unterschiedlichen Gründen, war sehr gut nachvollziehbar und realistisch rübergebracht. Man beginnt sogar zu begreifen, dass es immer einen Weg zum Glück gibt, egal wie aussichtslos es erstmal erscheint, man muss sich nur wagen ihn nur finden.

Erzählt wurde die Geschichte in erster Linie aus Cat’s Sicht, wodurch man sehr an ihrem Leben Teil nimmt. Aber auch Mo’s Sicht kommt hin und wieder vor, so versteht man etwas besser, was in ihm vorgeht.
Der Schreibstil der Autorin gefiel mir sehr gut, denn alles ist flüssig geschrieben und so erzählt, dass man die Bilder vor Augen hatte. Die Geschichte steigerte sich langsam und enthält ein paar erotische Stellen, die sehr sinnlich beschrieben wurden, so dass dies auch für nicht Erotik-Fans in keinster Weise störend wirkt.

Ich kann diese berührende Geschichte wirklich sehr empfehlen, da sie nicht nur Emotionen und eine Liebesgeschichte enthält, sondern auch hinter die Fassade blickt und dadurch Probleme behandelt, die alltäglich sind. Man bekommt einen Einblick, dass es sich lohn, für sein Glück zu kämpfen, egal wie unterschiedlich manche Leben sind, oder wie aussichtslos alles erst erscheint. Mich hat diese Geschichte wirklich begeistert und meine Emotionen in Aufruhr gebracht. Ich werde bestimmt auch weitere Bücher der Autorin lesen.

Fazit

Eine sehr berührende und gefühlvolle Geschichte mit einem sehr flüssigen Schreibstil in der ich absolut abgetaucht bin. Ich kann sie nur weiterempfehlen, da sie keinerlei Kitsch oder Klischees beinhaltet. Sie ist warmherzig und frisch, weshalb ich sie von Anfang bis ende genossen habe .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s